Zahnärztliche Chirurgie

Im Bereich der zahnärztlichen Chirurgie führen wir folgende Eingriffe durch:

  • Implantationen mit oder ohne Knochenaufbau
  • Entfernung von retinierten oder teilretinierten Weisheitszähnen
  • Entfernung von Zysten
  • Hemisektionen (Halbieren von mehrwurzeligen Zähnen, wenn nur eine Wurzel infiziert ist)
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Zahnfleischtaschen-Operationen
  • Lippenbandkorrekturen

In meiner Praxis verfügen wir über modernste Ausstattungen, um diese Eingriffe durchführen zu können, wie Operationsmikroskop, DVT (digitaler Volumentomograph) und Piezochirurgie.

Die Piezochirurgie stellt ein schonendes Verfahren zur Knochenpräparation dar. Hierbei wird ein mit Ultraschall schwingender Instrumentenansatz zur Bearbeitung von Knochen verwendet. Dies kommt z.B. bei der Präparation der Kieferhöhlenwand beim Sinuslift zum Einsatz, um Verletzungen der Kieferhöhlenschleimhaut zu vermeiden.

Noch ein Hinweis:

Da die Eingriffe in örtlicher Betäubung stattfinden, ist ein nüchternes Erscheinen am Operationstag nicht erforderlich. Bei bestimmten Vorerkrankungen insbesondere bei der Einnahme von Gerinnungshemmern, ist eine Abstimmung mit dem Hausarzt erforderlich. Ein Merkblatt für die Verhaltensweise nach dem operativen Eingriff wird Ihnen danach ausgehändigt.